Integral T New Generation Prozessthermostate
Die neue Generation der Integral T Prozessthermostate für professionelle externe Temperierung von -30 bis 150 °C

Prozessthermostate für die effektive Kontrolle externer Temperierprozesse im Temperaturbereich von -30 bis 150 °C

LAUDA Integral T Prozessthermostate sind für die effiziente Kontrolle externer Temperierprozesse im Temperaturbereich von -30 bis zu 150 °C optimal geeiget. Die Geräte ermöglichen schnelle Temperaturwechsel durch angepasste Heiz- und Kälteleistungen mit kleinem internen Volumen.

Durch das offene Hydrauliksystem entlüftet das Gerät schnell und ohne Funktionseinschränkungen. Damit ist es ideal für Temperierprozesse mit häufigem Verbraucher- oder Prüflingswechsel. Eine zuverlässige, leistungsstarke Eintauchpumpe sowie der interne Bypass zur Druckbegrenzung gehören

zur Standardausstattung des Integral T. Das modulare Schnittstellenkonzept ist jetzt auch im Integral T implementiert und sorgt für maximale Vernetzung der Anwenderprozesse.

Übersicht

Vorteile und Mehrwert

  • Schnelles Entlüften und Ausgasen sowie hohe Förderleistung und Arbeitsdrücke
  • Vorbeugender Schutz für druckempfindliche Verbraucher
  • Heiz- und Kühlfunktion arbeiten unabhängig vom Volumenstrom zur Anwendung. Volumenstromunterbrechung z.B. bei Verbraucherwechsel ist möglich
  • Fernüberwachung und -wartung über LAUDA.LIVE

Arbeitsbereich

Mit dem modularen Schnittstellenkonzept integrieren Sie die neuen Integral Prozessthermostate mit maximaler Flexibilität in Ihre Prozesse. Serienmäßig verfügen die Geräte über Schnittstellen wie Ethernet, USB oder Pt 100. Weitere Schnittstellen und Kommunikationsprotokolle lassen sich problemlos über Module hinzuschalten.

Arbeitstemperatur min.

Arbeitstemperatur min.

-30 °C

Arbeitstemperatur max.

Arbeitstemperatur max.

120 °C

Temperaturkonstanz

Temperaturkonstanz

0.05 ± K

Gerätelinien

Wählen Sie bis zu 4 technische Parameter, die Sie in der Tabelle anzeigen lassen möchten

Produkt Arbeitstemp. min. Arbeitstemp. max. Heizleistung max. Kälteleistung bei 20 °C 50 Hz Produkt vergleichen Produkt kaufen
Integral IN 130 T -30 °C 120 °C 2.7 kW 1.4 kW Produkt im Shop kaufen Details
Integral IN 230 T -30 °C 120 °C 2.7 kW 2.2 kW Produkt im Shop kaufen Details
Integral IN 230 TW -30 °C 120 °C 2.7 kW 2.3 kW Produkt im Shop kaufen Details
Integral IN 530 T -30 °C 120 °C 8 kW 5 kW Produkt im Shop kaufen Details
Integral IN 530 TW -30 °C 120 °C 8 kW 6 kW Produkt im Shop kaufen Details
Integral IN 1030 T -30 °C 150 °C 8 kW 11 kW Produkt im Shop kaufen Details
Integral IN 1330 TW -30 °C 150 °C 16 kW 13 kW Produkt im Shop kaufen Details
Integral IN 1830 TW -30 °C 150 °C 16 kW 19 kW Produkt im Shop kaufen Details

Downloads - Allgemeine Produktdaten

Bitte wählen Sie aus, welche Dokumente Sie in welcher Sprache sehen möchten:

Verfügbare Dokumente
Verfügbare Sprachen
Gerät Gerätekategorie Dokumententyp Sprache Format Größe

Integral T New Generation

Prozessthermostate Betriebsanleitung
Deutsch
PDF 6,15 MB Dokument herunterladen Dokument herunterladen

Bedieneinheit Command Touch

Zubehör Betriebsanleitung
Deutsch
PDF 1,52 MB Dokument herunterladen Dokument herunterladen

Kapitel Umwälz- und Prozessthermostate
Gesamtprospekt

Prozessthermostate Prospekt
Deutsch
PDF 4,74 MB Dokument herunterladen Dokument herunterladen

Integral T New Generation

Prozessthermostate Prospekt
Deutsch
PDF 2,28 MB Dokument herunterladen Dokument herunterladen

LAUDA Command App

Prozessthermostate Software
Deutsch
EXE 57,88 MB Dokument herunterladen Dokument herunterladen

Zubehör

Sie benötigen weitere Informationen oder haben Sie Fragen?


Vertrieb DACH

+49 9343 503-555
E-Mail

Das könnte Sie auch interessieren:

Wärmethermostate

Wärmethermostate

  • unterschiedliche Leistungsklassen von Einstieg bis Highend
  • Temperaturspektrum 20 °C bis 300 °C
  • Temperaturkonstanz ± 0,01 K
  • Badgrößen von 2,5 L bis 40 L, Badgefäße aus Edelstahl (isoliert)
  • vielfältige Schnittstellenmodule
Zu Wärmethermostate
Kältethermostate

Kältethermostate

  • unterschiedliche Leistungsklassen von Einstieg bis Highend
  • Temperaturspektrum -100 °C bis 200 °C
  • Einfach nachhaltig - mit natürlichen Kältemitteln verwendbar
  • Badgrößen von 3,3 L bis 44 L, Badgefäße aus Edelstahl (isoliert)
  • vielfältige Schnittstellenmodule
Zu Kältethermostate
Umwälz- und Prozessthermostate

Umwälz- und Prozessthermostate

  • Temperierung durch Kältemittel oder Peltiertechnik
  • Geräte mit offenen Badsystemen sowie mit Drucküberlagerungen
  • kompakte Bauweise
  • Temperaturspektrum -90 °C bis 320 °C
  • 0,06 bis 25 kW Kälteleistung
Zu Umwälz- und Prozessthermostate
Kalibrierthermostate

Kalibrierthermostate

  • Temperaturspektrum -25 °C bis 200 °C
  • konstante Eintauchtiefen dank Kalibrierkammer mit Überlaufprinzip
  • unterschiedliche Größen, Badöffnungen und Nutztiefen erhältlich
  • umfangreiches Zubehör
  • bessere Wärmeübertragung im Vgl. zu Wärmeschränken und Metallblockthermostaten
Zu Kalibrierthermostate
Einhänge- und Brückenthermostate

Einhänge- und Brückenthermostate

  • Temperierung beliebiger Badgefäße, Heizleistung bis 3,5 kW
  • Teleskopstange für Bäder von 310 bis 550 mm Breite
  • mit unterschiedlichen Pumpenmodellen: Druck-Saug-Pumpe oder leistungsstarke Druckpumpen
  • für unterschiedliche Badtiefen bis 320 mm
  • auswählbarer Kontrollkopf abhängig vom benötigten Funktionsumfang
Zu Einhänge- und Brückenthermostate

Anwendungen und Branchenbeispiele für LAUDA Thermostate

Biotechnologie

Biotechnologie

Die Temperaturkontrolle ist wesentlich für die Qualität der Forschungs- und Produktionsergebnisse.

Zum Anwendungsbeispiel
Automotive

Automotive

Test- und Prüfstände sowie Materialtests sind bei Automotive typische Bereiche, die Temperierung erfordern.

Zum Anwendungsbeispiel
Wasserstoff

Wasserstoff

Durch die gesamte Wertschöpfungskette von Wasserstoff wird präzise Temperierung benötigt.

Zum Anwendungsbeispiel

Es befinden sich bereits drei Produkte in Ihrer Vergleichsliste.
Um andere Produkte zu vergleichen, löschen Sie bitte eines der Produkte in Ihrer Vergleichsliste.