Oops, an error occurred! Code: 2024061718000442c8d174

Drucküberlagerte Prozessthermostate von 20 bis 25 kW für Temperierung von -40 bis 140 °C

Die LAUDA Integral P Prozessthermostate arbeiten nach dem Durchflussprinzip mit einer Drucküberlagerung von bis zu 4 bar. So können nicht brennbare Wasser-Glykol-Gemische in einem Temperaturbereich von -40 bis 140 °C genutzt werden.

Durch die elektronisch geregelte magnetgekuppelte Pumpe können optimierte Volumenströme für unterschiedliche Applikationen eingestellt werden.

Wie alle Geräte der Integral Linie ist auch der Integral P bereits für die Nutzung der LAUDA.LIVE Plattform ausgelegt. Sie erlaubt Fernwartung und -überwachung sowie viele weitere Funktionen.

Oops, an error occurred! Code: 20240617180004e4e17180 Oops, an error occurred! Code: 20240617180004a546c9cd Oops, an error occurred! Code: 202406171800042d22ab40 Oops, an error occurred! Code: 20240617180004242757c5 Oops, an error occurred! Code: 20240617180004f39a9e36

Downloads - Allgemeine Produktdaten

Bitte wählen Sie aus, welche Dokumente Sie in welcher Sprache sehen möchten:

Verfügbare Dokumente
Verfügbare Sprachen
Gerät Gerätekategorie Dokumententyp Sprache Format Größe

Integral P

Prozessthermostate Betriebsanleitung
Deutsch
PDF 4,74 MB Dokument herunterladen Dokument herunterladen

Durchflussregler MID 80

Betriebsanleitung
Deutsch
PDF 4,74 MB Dokument herunterladen Dokument herunterladen

Kapitel Umwälz- und Prozessthermostate
Gesamtprospekt

Prozessthermostate Prospekt
Deutsch
PDF 4,74 MB Dokument herunterladen Dokument herunterladen

Integral P

Prozessthermostate Prospekt
Deutsch
PDF 4,74 MB Dokument herunterladen Dokument herunterladen
Oops, an error occurred! Code: 20240617180004b436647e

Sie benötigen weitere Informationen oder haben Sie Fragen?


Vertrieb DACH

+49 9343 503-555
E-Mail
Oops, an error occurred! Code: 202406171800040da164e9

Anwendungen und Branchenbeispiele für LAUDA Thermostate

Luft- & Raumfahrt

Luft- & Raumfahrt

Temperatursimulationen und temperaturabhängige Materialtests sind elementarer Bestandteil der Entwicklung in der Luft- und Raumfahrt.

Zum Anwendungsbeispiel
Automotive

Automotive

Test- und Prüfstände sowie Materialtests sind bei Automotive typische Bereiche, die Temperierung erfordern.

Zum Anwendungsbeispiel
Pharmaindustrie

Pharmaindustrie

In der Pharmaindustrie reichen die Temperierprozesse vom Forschungs- bis zum Produktionsmaßstab.

Zum Anwendungsbeispiel

Es befinden sich bereits drei Produkte in Ihrer Vergleichsliste.
Um andere Produkte zu vergleichen, löschen Sie bitte eines der Produkte in Ihrer Vergleichsliste.