›RÜCKBLICK MIT AUSBLICK‹ – Experimentelle Malerei

›RÜCKBLICK MIT AUSBLICK‹ - Bilder von dem Künstler Rudolf Neugebauer in der LAUDA FabrikGalerie.

Ausstellungsauftakt in der LAUDA FabrikGalerie mit Rudolf Neugebauer

Die LAUDA FabrikGalerie startet am 6. Februar 2019 um 17 Uhr mit dem Jahresauftakt in der Reihe ›Art After Work‹ und lädt zu inspirierenden Gesprächen mit dem aus Lauda-Königshofen stammenden Künstler Rudolf Neugebauer ein. Die großformatigen Werke können Besucher bis zum 27. März 2019 nach Anmeldung (E-Mail: info@lauda.de, Telefon 09343 503-0) erleben. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr und Freitag von 9 bis 14 Uhr.

Mit einer frisch-bunten Blumenwiese hat Rudolf Neugebauer das neue Jahr eröffnet. Die zwei Meter lange Reminiszenz an den Frühling mitten im Wintergrau hat der Künstler aus Lauda-Königshofen extra für seine Ausstellung in der LAUDA FabrikGalerie geschaffen, ein wildes, modernes Acrylgemälde in leuchtenden Farben. An die 30 großformatigen Werke wird ›Rune‹, so signiert der Maler seine Arbeiten, unter dem Titel ›Rückblick mit Ausblick‹ zeigen. Sie bilden einen Querschnitt durch mehr als 30 Jahre Malerei in Öl, Acryl und Aquarell. Rudolf Neugebauer lässt sich in Form, Stil und Technik nicht festlegen, auch nicht bei seinen Motiven. Nicht ausgetretene Wege gehen ist ihm wichtig, seine Lust am Experiment und an der Malerei ist groß. Innovative, neue Techniken bekommt er über seine Malschule und das eigene Geschäft für Künstlerbedarf gewissermaßen direkt ins Haus geliefert. Deshalb wird er in der FabrikGalerie auch ein Bild der brandneuen Maltechnik ›Fluid Painting‹ zeigen, die aus den USA nach Deutschland gekommen ist. Eine Schütttechnik, bei der sich mit Öl angereicherte Farben auf der Leinwand experimentell vermischen. Rudolf Neugebauers Schwerpunkt sind indes Acryl- und Aquarellarbeiten; unter anderem wird er die im Jahr 2000 entstandene Acryl- und Öl-Serie ›Kompositionen‹ zeigen. Moderne Formen, von realen Kunstwerken inspiriert und in neue Kompositionen gesetzt, die eine eigene Symbolkraft und Magie entfalten. Seine Kunst lebt von Spontanität, von Momentaufnahmen und dem Drang, alles rasch zu Papier und Leinwand zu bringen. »Ich bin ein schneller Maler.« Seine Motive finde er überall, sagt Rudolf Neugebauer; viele seiner Bilder spiegeln die auf Kunst-Reisen gewonnenen Eindrücke wider. Reisen, die ihn unter anderem nach Finnland, Österreich, Italien und quer durch Deutschland führten.

In der LAUDA FabrikGalerie stellt ›Rune‹ zum zweiten Mal aus; an die erste Ausstellung vor mehr als zwanzig Jahren wird sein Buch ›Karneval in Venedig‹ erinnern, das in der Schau gegen eine Spende für ein Krankenhaus in Uganda zur Mitnahme ausliegt. Seit drei Jahren unterstützt Rudolf Neugebauer die Hautklinik, die der Buchener Hautarzt Dr. Gerold Jäger aufgebaut hat. Kennengelernt hat er ihn über seine Malschule; die Malerei verbindet. Das ist Rudolf Neugebauer wichtig.

Diese Webseite verwendet Cookies. Sie können die Cookie-Einstellung jederzeit ändern. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden.

Ok

Login

PartnerNet

Information gets more and more important for successful sales and service processes. With LAUDA PartnerNet we offer you a tool which will help you to find very fast the data you need serving your customers.

UserClub

24 Monate Garantie innerhalb Deutschlands, und viele weitere Vorteile. Davon profitieren Sie als Mitglied im LAUDA UserClub.