Temperierspezialist LAUDA ernennt Dr. Ralf Hermann zum neuen Geschäftsleiter Temperiergeräte

Dr. Ralf Hermann ist seit dem 1. Juni 2017 neuer Geschäftsleiter Temperiergeräte bei LAUDA, dem weltweit führenden Hersteller von Temperiergeräten und -anlagen. Mit großer Erfahrung und umfangreichem Fachwissen aus langjähriger leitender Tätigkeit bei der Eppendorf AG wird der promovierte Biologe die wichtigste Sparte der Temperiergeräte mit den Thermostaten, Umlaufkühlern und Wasserbädern weiter ausbauen. Er führt dabei die rund 80 Vertretungen und koordiniert die insgesamt neun Vertriebsgesellschaften im Ausland. Rund 13 Jahre arbeitete Dr. Ralf Hermann bei der Eppendorf AG in Hamburg, zuletzt als Vizepräsident Global Marketing und Mitglied des Vorstandes. Davor war er in leitenden Funktionen u. a. bei Qiagen und Sartorius tätig. „Wir freuen uns sehr über den Eintritt von Dr. Ralf Hermann, einen ausgewiesenen Experten mit großer Erfahrung. Die Sparte Temperiergeräte ist unser größter Geschäftsbereich und verspricht mit neuen Geräten große Wachstumspotenziale. Darüber hinaus müssen die in der letzten Zeit akquirierten Produktgruppen in unser Gesamtportfolio integriert werden", so Dr. Gunther Wobser, Geschäftsführender Gesellschafter von LAUDA.

(v.l.n.r.) Dr. Gunther Wobser, Geschäftsführender Gesellschafter bei LAUDA und Dr. Ralf Hermann, neuer Geschäftsleiter Temperiergeräte bei LAUDA.