Wärme- und Kältethermostate ECO

Wärme- und Kältethermostate für das ökonomische Temperieren im Labor von -50 bis 200 °C

Die LAUDA ECO zeichnet sich vor allem durch ihren Leistungsumpfang und die Bedienerfreundlichkeit aus. Die Menüführung im Klartext ermöglicht eine sehr einfache Bedienung der Geräte. Eine Mini-USB-Schnittstelle ist bei beiden Kontrollköpfen serienmäßig enthalten, zusätzliche Schnittstellen sind als Module erhältlich. Eine weitere Neuerung ist die praktische Förderstromaufteilung vorne am Kontrollkopf. Damit ist eine individuelle Aufteilung des Förderstroms zwischen interner und externer Umwälzung auch während des Betriebes möglich. Varianten in 230 V; 50 Hz sind auch mit natürlichen Kältemitteln erhältlich. Die leistungsstärksten Geräte sind mit dem LAUDA SmartCool System ausgestattet. Alle Kältethermostate sind als luft und wassergekühlte Varianten erhältlich.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Ihre Vorteile auf einen Blick

Die ECO Pluspunkte Und was Sie davon haben
Wärme- und Kältethermostate ECO
  • Menüführung über monochromes LCD-(Silver) bzw. farbiges TFT-Display (Gold) im Klartext
  • Programmgeber bei beiden Varianten integriert
  • Einfache und klare Bedienung
  • Optimale Ablesbarkeit der Parameter
  • Automatisierung von Temperaturverläufen und Versuchsreihen
Wärme- und Kältethermostate ECO
  • Kälteleistungen von 180, 200, 300 und 700 W und Minimaltemperaturbereiche von -15 bis -50 °C
  • Alle Kältethermostate als luft- und wassergekühlte Varianten
  • Auch mit natürlichen Kältemitteln
  • Energiesparendes SmartCool System bei Geräten mit 700 W Kälteleistung
  • Applikationsbezogene Temperierung
  • Auswahl der Varianten je nach Umgebungsbedingungen
  • Sehr geringes Treibhauspotenzial
  • Energie- und Kosteneinsparung durch digitales Kältemanagement
Wärme- und Kältethermostate ECO
  • Kräftige Umwälzpumpe mit sechs Stufen, Förderstromaufteilung zur Einstellung zwischen interner/externer Umwälzung vorne am Kontrollkopf
  • Pumpenanschlüsse bei Kältethermostaten serienmäßig
  • Kühlschlange bei Wärmethermostaten serienmäßig
  • Pumpenleistungsanpassung an Applikationen und Badgrößen
  • Arbeiten ab Raumtemperatur ohne Kühlung bei niedriger Pumpenstufe
  • Temperierung externer Anwendungen
  • Anschluss von Kühlwasser oder externer Kühlung zum Arbeiten unterhalb Raumtemperatur
Wärme- und Kältethermostate ECO
  • Mini-USB-Schnittstelle serienmäßig
  • Oberer Modulschacht: Analog-, RS-232-/485-, Kontakt- oder Profibusmodul einsteckbar als Zubehör
  • Unterer Modulschacht: Pt100/LiBus- Modul als Zubehör
  • Anschluss eines PCs und einfache Softwareupdates
  • Flexible Ansteuerungsmöglichkeiten
  • Exakte Temperaturregelung externer Applikationen
  • Steuerung über Fernbedieneinheit Command
Wärme- und Kältethermostate ECO
  • Praktischer Entleerungshahn an der Geräterückseite bei allen Wärme- und Kältethermostaten mit Edelstahlbad
  • Einfacher und sicherer Wechsel der Temperierflüssigkeiten

Wärme- und Kältethermostate ECO

Arbeitstemperatur min. °C (Anzahl)

Arbeitstemperatur max. °C (Anzahl)

Badvolumen max. L (Anzahl)

Anwendung