Umlaufkühler Variocool

Umlaufkühler für den variablen Einsatz in Labor, Produktion und Miniplant von -20 bis 40°C

Die Umlaufkühler LAUDA Variocool bieten ein umfangreiches Leistungsspektrum für anspruchsvolle Temperieraufgaben. Über ein farbiges TFT-Display ist eine einfache Bedienung möglich. Eine USB-Schnittstelle und ein Alarmkontakt sind serienmäßig integriert. Weitere Schnittstellen sind als Zubehör verfügbar. Die Positionierung der Schnittstellen an der Gerätefront ermöglicht eine leichte Zugänglichkeit. Durch die Ausstattung mit vielfältigen Optionen eignen sich die Umlaufkühler sehr gut für variable Einsatzmöglichkeiten. So sind beispielsweise mit Optionspumpen höhere Förderdrücke realisierbar. Auf die Kälteleistung abgestimmte optionale Heizungen ermöglichen die angeschlossene Applikation bei Bedarf schnell aufzuheizen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Ihre Vorteile auf einen Blick

Die Variocool Pluspunkte Und was Sie davon haben
Umlaufkühler Variocool
  • Alle Modelle sind mit elektronischem Expansionsventil ausgestattet und mit dem Label „Energy Saving Star“ ausgezeichnet
  • 13 Gerätetypen in luft- oder wassergekühlter Ausführung mit Kälteleistungen von 600 W bis 10 kW
  • Geräte bis 2 kW Kälteleistung können aufgrund der kompakten Bauweise unter dem Labortisch platziert werden
  • Gute Regelgenauigkeit und Kosteneinsparung durch reduzierten Energieverbrauch
  • Für jede Anforderung die geeignete Lösung
  • Spart wertvollen Laborplatz
Umlaufkühler Variocool
  • Anzeige über farbiges TFT-Display und Bedienung über Folientastatur
  • Elektronische Füllstandanzeige im Display und Unterniveaualarm bei zu geringem Flüssigkeitsstand
  • Einfache und übersichtliche Einstellungsmöglichkeiten
  • Frühzeitige Erkennung von Flüssigkeitsmangel
Umlaufkühler Variocool
  • Optionen: • Verstärkte Pumpen • Heizungen • Außenaufstellung • Geräuschreduzierung
  • Flexible Anpassung an Applikationen
Umlaufkühler Variocool
  • USB-Schnittstelle und Alarmkontakt serienmäßig an der Gerätefront
  • Nachrüstbare Schnittstellen als Zubehör: • Analogmodul • RS-232/485-Schnittstelle • Kontaktmodule • Profibusmodul • Pt100/LiBus-Modul
  • Einfache Zugänglichkeit
  • Flexible Ansteuerungsmöglichkeiten
Umlaufkühler Variocool
  • Ohne Werkzeug abnehmbares Frontgitter
  • Towerdesign bei großen Modellen (ab VC 7000)
  • Microchannel-Verflüssiger in allen luftgekühlten Modellen
  • Alle Modelle (außer VC 600) mit einstellbarem Bypass und Manometer
  • Leicht zu reinigender Verflüssiger
  • Platzsparende Aufstellung
  • Reduzierte Gehäusegröße und geringere Kältemittelfüllmenge
  • Anschluß druckempfindlicher Verbraucher

Umlaufkühler Variocool

Arbeitstemperatur min. °C (Anzahl)

Arbeitstemperatur max. °C (Anzahl)

Badvolumen max. L (Anzahl)

Anwendung