Thermoelektrische Umwälzthermostate LOOP

Kompakte Umwälzthermostate für Anwendungen bei konstanter Temperatur von 4 bis 80 °C

Die Gerätelinie LAUDA LOOP umfasst zwei thermoelektrische Umwälzthermostate zur externen Temperierung. Die Temperierung wird mittels eines Stromflusses durch Halbleiter erzeugt. So kann dank einfachem Umkehren der Stromrichtung auf kleinem Raum sowohl
Heizen als auch Kühlen erfolgen. Die beiden luftgekühlten Gerätetypen L 100 und L 250 bieten eine Kälteleistung von 120 und 250 Watt sowie einen Temperaturbereich von 4 bis 80 °C. Der Fokus liegt auf Anwendungen bei konstanter Temperatur mit geringem Leistungsbedarf. Beide Gerätetypen arbeiten bei Teillastbetrieb besonders energieeffizent.

Thermoelektrische Umwälzthermostate LOOP

Technische Daten LAUDA LOOP L 100 LAUDA LOOP L 250
Produktbezeichnung LAUDA LOOP L 100 LAUDA LOOP L 250
Arbeitstemperatur min. °C 4 4
Arbeitstemperatur max. °C 80 80
Schnittstelle(n) RS-232 RS-232
Kälteleistung bei 20 °C kW 0,12 0,25
Temperaturkonstanz ±K 0,10 0,10
Heizleistung kW 0,20 0,40
Förderdruck max. bar 0,80 0,80
Förderstrom max. (Druck) L/min 2,60 2,60