Integral XT Hochtemperaturthermostate

30...320 °C

Die LAUDA Integral XT Hochtemperaturthermostate erlauben eine maximale Arbeitstemperatur von 320 °C. Die Bedienung der Prozessthermostate erfolgt über die von den anderen XT-Typen bekannte Fernbedieneinheit Command. Beim XT 4 HW und XT 8 HW sorgt eine Wassergegenkühlung für ein rasches Abkühlen über den gesamten Temperaturbereich von 30 bis 320 °C. Die Wassergegenkühlung ist besonders bei hohen Temperaturen sehr effizient und wirtschaftlich.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Ihre Vorteile auf einen Blick

Die Integral XT Pluspunkte Und was Sie davon haben
Integral XT Hochtemperaturthermostate
  • Leistungsprofil Integral XT: - Hochauflösende, hinterleuchtete grafische LCD-Anzeige mit Darstellung des gesamten Temperierkreises und individuell einstellbarer Oberfläche - Echtzeituhr in Kombination mit Schaltuhrfunktion - Editierbarer Programmgeber
  • Automatische Anpassung der Regelparameter durch integrierte Software für adaptive Regelung
  • Auch in explosionsgeschützter Ausführung erhältlich
  • Einfache und intuitive Bedienung, schnelle Einstellungsänderungen
  • Spart zeitaufwändiges Ermitteln der Regelparameter
  • Arbeiten im Ex-Schutzbereich möglich
Integral XT Hochtemperaturthermostate
  • Einstellung der Variopumpe in acht Stufen
  • Stufenlose Regelung des Pumpendrucks
  • Magnetgekoppelte Pumpe
  • Applikationsspezifische Anpassung von Durchfluss und Druck an Verbraucher
  • Druckreduzierung zum Schutz druckempfindlicher Verbraucher
  • Keine Dichtungsprobleme an der Pumpenwelle über den gesamten Temperaturbereich
Integral XT Hochtemperaturthermostate
  • Zwei Einschubplätze für Schnittstellenmodule
  • RS 232/485 serienmäßig
  • Hohe Flexibilität für den Anwender für verschiedenste Systemintegrationen
Integral XT Hochtemperaturthermostate
  • Vertiefter Einfüllstutzen auf der Oberseite der Geräte
  • Praktische Entleerungshähne seitlich am Gerät
  • Software gestütztes/geführtes Befüllen und Entleeren
  • Automatischer Entgasungsprozess nach dem Befüllen
  • Einfache Befüllung mit Temperierflüssigkeit von oben
  • Schnelles und vollständiges Ablassen der Temperierflüssigkeit aus dem System
  • Fachgerechte und sichere Inbetriebnahme
  • Temperieren der externen Applikation ohne Gaseinschlüsse
Integral XT Hochtemperaturthermostate
  • SelfCheck Assistent zeigt Gerätestatus auf dem Display an
  • Hohe Betriebssicherheit und kontinuierliche Überwachung aller Gerätefunktionen

Integral XT Hochtemperaturthermostate

Technische Daten LAUDA Integral XT 4 H LAUDA Integral XT 8 H LAUDA Integral XT 4 HW
Produktbezeichnung LAUDA Integral XT 4 H LAUDA Integral XT 8 H LAUDA Integral XT 4 HW
Arbeitstemperatur min. °C 80 80 30
Arbeitstemperatur max. °C 320 320 320
Füllvolumen min. L 2,60 2,60 2,60
Füllvolumen Ausdehnungsgefäß L 5,50 5,50 5,50
Schnittstelle(n) RS-232/485 RS-232/485 RS-232/485
Temperaturkonstanz ±K 0,05 0,05 0,10
Heizleistung kW 3,50 8,00 3,50
Förderdruck max. bar 2,90 2,90 2,90
Förderstrom max. (Druck) L/min 45 45 45