Peltierthermostate

Peltiergeregelter Heiz- und Kühl-Blockthermostat von 4 bis 80 °C mit optionaler Rührung für kleine Probenmengen

Mit den Omnicool Thermostaten stößt LAUDA in neue Dimensionen der kühlmittelfreien Miniatur-Thermostate vor. Extrem kompakt stehen sie für ein schnelles, direktes und hochdynamisches Temperieren kleiner Probenmengen. Optimiert auf ein Probevolumen von 100 ml ermöglicht die Peltier-Temperierzelle ein elektronisches Heizen und Kühlen in Minutenschnelle mit höchster Regelkonstanz. Beim Omnicool 62 Plus werden selbst niedrig- und hochviskose Fluide mittels eingebautem Mini-Magnetrührwerk gut durchmischt. Dadurch wird die Temperaturhomogenität zu jeder Zeit sicher gestellt. Für hochgenaue, dynamische Anwendungen kann die Temperatur mit einem externen Fühler direkt in der Probe bestimmt werden. Mit den neuen Omnicool Thermostaten bietet LAUDA eine neue flexible Temperiermöglichkeit für vielfältige Anwendungen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Ihre Vorteile auf einen Blick

Die Omnicool Pluspunkte Und was Sie davon haben
Peltierthermostate
  • Kleine Baugröße
  • Alles in einem Block
  • Direkte Temperierung im Gerät
  • Separate, benutzerfreundliche Stellknöpfe für Solltemperatur und Rührstufe
  • Geringer Platzbedarf
  • Einfache Aufstellung und Inbetriebnahme sowie leichte Integration in andere Geräte
  • Keine Schläuche oder Doppelwandgefäße notwendig
  • Intuitive Bedienung
Peltierthermostate
  • Rühren und Temperieren in Einem (Version „Plus“)
  • Von 4 bis 80 °C in wenigen Minuten
  • In neun Stufen regelbarer, kräftiger Magnetrühr-Antrieb (Version „Plus“)
  • Nur ein Gerät notwendig
  • Zeitgewinn und Schonung der Probe (Qualität der Probe bleibt erhalten)
  • Optimale Durchmischung auch viskoser Medien
Peltierthermostate
  • Kältemittelfreie Temperierung mit moderner Peltier-Technik
  • Externer Fühler zur exakten Temperaturregelung direkt in der Probe (Version „Plus“)
  • Leistungsgeregelte Lüfter
  • Kein Einsatz von Kältemitteln
  • Kein zusätzlicher Temperaturfühler notwendig, Echtzeit-Anzeige der Probentemperatur
  • Geringe Geräuschentwicklung
Peltierthermostate
  • Verwendung von genormten Bechergläsern
  • Passgenauigkeit der Messbecher
  • Handelsübliche Messbecher und Glaskolben verwendbar
  • Kein Umfüllen der Proben in kleinere Messbecher erforderlich
  • Kleine, massearme Temperierzelle
  • Schnelle Temperaturwechsel möglich; effektive Kontrolle exothermer chemischer Reaktionen

Peltierthermostate

Technische Daten Omnicool 62 Omnicool 62 Plus
Produktbezeichnung Omnicool 62 Omnicool 62 Plus
Arbeitstemperatur min. °C 4 4
Arbeitstemperatur max. °C 80 80
Regelgenauigkeit ±K 0,10 0,10
Regelgenauigkeit mit externem Temperaturfühler ±K   0,05
Displayauflösung K 0,10 0,10
Magnetrührer   9 Stufen
Temperieröffnung (Ø) mm 62 62
Heizleistung kW 0,10 0,10