Kryoheater Selecta

Prozessthermostate für energiesparende professionelle Temperierung im Arbeitsbereich von -90 bis 200 °C

LAUDA Prozessthermostate der Gerätelinie Kryoheater Selecta (KHS) stehen für leistungsstarkes Temperieren – bei hoher Energieeffizienz und Zuverlässigkeit. Die kompakte Gerätekonstruktion überzeugt durch eine lange Lebensdauer und Wartungsfreundlichkeit. Entsprechend der tiefsten Arbeitstemperatur werden zweistufige Verdichter (bis -60 °C) bzw. Kaskadenkühlung (bis -90 °C) eingesetzt. Die Kühlung des Verflüssigers erfolgt mittels Kühlwasser. Die Leistung wird von der Einspritzregelung stufenlos und präzise geregelt. Eine Stufenschaltung sorgt für energiesparenden und verschleißarmen Teillastbetrieb per Kompressorautomatik. Durch die elektrische Heizung können die Kryoheater Selecta eine Arbeitstemperatur von bis zu 200 °C abdecken.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Ihre Vorteile auf einen Blick

Die Pluspunkte Und was Sie davon haben
Kryoheater Selecta
  • Leistungsstarke Pumpe (85 L/min max. Förderleistung, 5,5 bar max. Förderdruck)
  • Magnetkupplung
  • Integrierte Frequenzumrichtung
  • Druckbegrenzung
  • Hoher Volumenstrom auch bei Druckverlusten
  • Keine Dichtungsprobleme an der Pumpenwelle da hydraulisch dicht
  • Hochgenaue, anwendungsspezifische Drehzahlregelung (40 bis 100 Prozent)
  • Absicherung des Verbrauchers gegen Überdruck
Kryoheater Selecta
  • Stickstoffüberlagerung des Ausdehnungsgefäßes
  • Druckfestes Ausdehnungsgefäß aus Edelstahl
  • Kein Einkondensieren von Luftfeuchtigkeit
  • Keine Geruchsbelästigung
  • Kein Abdampfen und keine Oxidation der Temperierflüssigkeit
  • Erweiterung des Temperaturbereichs der eingesetzten Temperierflüssigkeiten
Kryoheater Selecta
  • Automatische Zu-/Abschaltung der zweiten Kältestufe für KHS 2190 W (Kaskadenkühlung bis -90 °C)
  • Bis zu 50 Prozent Energieeinsparung bei Anwendungen oberhalb -20 °C
Kryoheater Selecta
  • Schutzklasse IP 54
  • Robuster Geräteaufbau durch Stahlrahmen
  • Industrieller Schaltschrank
  • Sicherer, zuverlässiger und langjähriger Einsatz in Produktionsumgebungen
  • Schutz der Steuerung vor allen Umgebungseinflüssen wie Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Berührung
  • Einfache Wartung und Service durch optimale Zugänglichkeit zu allen Komponenten
Kryoheater Selecta
  • SPS Steuerung (speicherprogrammierbare Steuerung)
  • 7" Touchpanel
  • Detaillierte Anzeige von Parametern
  • Visualisierung von Alarm- und Fehlermeldungen
  • Umfangreicher Datenaustausch mit Prozessleitsystemen
  • Intuitive Bedienung
  • Schnelle Analyse von Prozessdaten
  • Identifikation von Störgrößen
Kryoheater Selecta
  • Verwendung eines Kältemittels mit niedrigem Treibhauspotenzial (Global Warming Potential < 2500)
  • Geringe Menge an Kältemittel
  • Erfüllt die europäische F-Gase Verordnung Nr. 517/2014

Kryoheater Selecta

Technische Daten LAUDA Kryoheater Selecta 3560 W LAUDA Kryoheater Selecta 2190 W
Produktbezeichnung LAUDA Kryoheater Selecta 3560 W LAUDA Kryoheater Selecta 2190 W
Arbeitstemperatur min. °C -60 -90
Arbeitstemperatur max. °C 200 200
Füllvolumen min. L 15 15
Füllvolumen Ausdehnungsgefäß L 40 40
Kälteleistung bei 0 °C kW 30 18
Kälteleistung bei -80 °C kW   3,50
Schnittstelle(n) USB USB
Temperaturkonstanz ±K 0,50 0,50
Heizleistung kW 18 18
Förderdruck max. bar 5,50 5,50
Förderstrom max. (Druck) L/min 85 85