Aktuelle Ausstellung

Atsuko und Kunihiko Kato, „In Dankbarkeit“, 01.02.2017 - 31.03.2017

Die LAUDA FabrikGalerie startet am 1. Februar 2017 um 17 Uhr mit dem Jahresauftakt in der Reihe „Art After Work“ und lädt zu inspirierenden Gesprächen mit den aus Japan stammenden Künstlerpaar Atsuko und Kunihiko Kato ein. Unter dem Motto „In Dankbarkeit“ können Besucher bis zum 31. März 2017 nach Anmeldung (E-Mail: fabrikgalerie@lauda.de, Telefon 09343 503-0) die Gemälde und Skulpturen erleben. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr und Freitag von 9 bis 14 Uhr.

Zwei verschiedene kontrastreiche Wege der Kunst, Malerei und Bildhauerei: Atsuko Kato mit Ölbildern und Grafiken und Kunihiko Kato mit Skulpturen aus Naturstein und Holz. Trotz unterschiedlichen Richtungen und Methoden, welche sich das aus Japan stammende Künstlerpaar Kato durch erfolgreiche Studienabschlüsse als Malerin und Bildhauer an der Kunstakademie Aichi-ken in Japan aneignete, nutzen beide die Natur als Inspirationsquelle. Das seit 1976 verheiratete Künstlerpaar lebt bereits über 40 Jahre in Fürth und wird nun zum zweiten Mal in der LAUDA FabrikGalerie ausstellen, bevor es sich aus dem Taubertal und aus Deutschland verabschiedet und in seine Heimat Japan zurückkehrt.